Zirbenöl 10 ml

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

7,50

Die Eigenschaften des Öls leiten sich von den Inhaltsstoffen ab, Nadelhölzer gelten generell als reinigend und klärend. Da die Zirbe unter äußerst schwierigen Bedingungen wächst, werden ihr AusdauerKraft und Beständigkeitzugeschrieben.  Die beruhigende Wirkung des Zirbenholzes auf Herz und Kreislauf wurde wissenschaftlich untersucht und bestätigt.
Das ätherische Zirbenöl hilft bei Inhalationen gegen Erkältungen und Nebenhöhlenentzündungen. Die Atemwege werden freier, die Nasenatmung verbessertbei Husten wird der Schleim gelöst. Da die Zirbe eine vertiefte Atmung fördert und zudem durchblutungsfördernd wirkt, hilft das Öl auch bei KonzentrationsschwächeSchlaflosigkeit und mentaler Erschöpfung.

Artikelnummer: 110

Beschreibung

  • Zirbenöl mit Duftlampe

Eigenschaften und Wirkung der Zirbe

Die Eigenschaften des Öls leiten sich von den Inhaltsstoffen ab, Nadelhölzer gelten generell als reinigend und klärend. Da die Zirbe unter äußerst schwierigen Bedingungen wächst, werden ihr AusdauerKraft und Beständigkeitzugeschrieben.  Die beruhigende Wirkung des Zirbenholzes auf Herz und Kreislauf wurde wissenschaftlich untersucht und bestätigt.
Das ätherische Zirbenöl hilft bei Inhalationen gegen Erkältungen und Nebenhöhlenentzündungen. Die Atemwege werden freier, die Nasenatmung verbessertbei Husten wird der Schleim gelöst. Da die Zirbe eine vertiefte Atmung fördert und zudem durchblutungsfördernd wirkt, hilft das Öl auch bei KonzentrationsschwächeSchlaflosigkeit und mentaler Erschöpfung. Außerdemwirkt es entzündungshemmendharnabsondernd und blutreinigend.

In der Kosmetik findet es vor allem als wohltuender Zusatz in KörperölenSeifen,SaunaaufgussölenBadezusätzen und als Sonnenöl Verwendung. Aber auch zur Möbelpolitur und als natürlicher Duftstoff bei Naturfarben wird Zirbenöl eingesetzt.

 

Zirbenölinhalation oder Saunaaufguss

Das ätherische Zirbenöl hilft bei Inhalationen gegen Erkältungen und Nebenhöhlenentzündungen. Die Atemwege werden freier, die Nasenatmung verbessert, bei Husten wird der Schleim gelöst. Die Zirbe fördert eine vertiefte Atmung und wirkt zudem durchblutungs-fördernd.

Für die Inhalation einige Tropfen Zirbenöl in heißes Wasser geben. Diese Anwendung hilft auch bei Kopfschmerzen oder unreiner Haut. Außerdem wirkt es entzündungshemmend, harnabsondern und blutreinigend.

Zirbenöl als Haut- und Massage-Öl

5-10 Tropfen Zirbenöl mit 50 ml Mandel-, Jojoba- oder Avocado-Öl vermischen. Das Zirbenöl entgiftet beim Einreiben wirkungsvoll die Haut. Dank seines durchblutungsfördernden und hauterwärmenden Effekts lindert es Muskelverspannungen oder Rheuma. Je nach gewünschter Wirkung können noch 5 Tropfen Rosenöl (Zuwendung), Lavendel (Ausgleich), Rosmarin (Anregung), Angelika (Stärkung) oder Iris (geistige Klarheit) dazugegeben werden.

Mischt man das Zirbenöl mit Rosmarinöl, erhält man einen starken Muntermacher.

Zirbenöl wirkt auch bei Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit und mentaler Erschöpfung. Einfach ein paar Tropfen auf die Kleidung oder den Schal geben.

 

Bei Neuralgien (Nervenschmerzen) helfen Umschläge und Waschungen:

Dafür 20 Tropfen Zirbenöl mit einem Glas abgekochtem Wasser vermengen.

Auch für Seifen, Saunaaufgussöl, Sonnenöl, Möbelpolitur und als natürlicher Duftstoff bei Naturfarben wird Zirbenöl eingesetzt.

 

Das Zirbenölbad

8-15 Tropfen Zirbenöl kommen auf 4 EL Rahm, Milch, Heilerde oder Meersalz. Diese Vermengung ist notwendig, damit das Öl nicht als Film auf der Oberfläche schwimmt. Anwendung bei Schlafstörungen oder starker nervlicher Belastung.

Vorbeugung gegen Motten: Duftholz mit 2-3 Tropfen Zirbenöl beträufeln und im Schrank lagern.

 

Duftlampe

In der Duftlampe verbreitet das Zirbenöl einen harmonischen, weichen, leicht herben, wohltuenden Geruch und eignet sich bestens zur RaumluftreinigungSchlechte Gerüche wie Küchengerüche, Zirgarettenrauch oder andere unangenehme Düfte werden durch eine Raumbeduftung mit Zirbenöl neutralisiert.

 

Das Geheimnis der Kleopatra

Die schöne Kleopatra hat in Milch und Honig gebadet, das hat einen einfachen Grund: Ätherische Öle lassen sich nicht in Wasser lösen – vor der Verwendung als Badezusatzsollte man daher das Zirbenöl zunächst mit etwas Honig oder Milch mischen und erst dann in das Badwasser geben.

 

Das Geheimnis – tut allen Gut – besonders Allergikern da so die Luft und das Bett gereinigt wird

Ein paar Tropfen Zirbenöl auf den Filter des Staubsaugers wirkt phänomenal – nach der Arbeit duftet die Wohnung herrlich nach ZirbeZirbenöl gilt auch als Ungeziefer-und Mottenabwehrmittel. Die Hausstaubmilbe ist ein ungebetener Gast in vielen Matratzen. 10 Tropfen Zirbenöl in 500 ml Destilliertes Wasser geben und die Matratze, Bettdecke und Kissen gut damit einsprühen. Gut trocknen lassen und absaugen.
Für einen Liter ätherisches Zirbenöl benötigen man ca. 1000 kg Rohmaterial.

 

2 Bewertungen für Zirbenöl 10 ml

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Super Duft, ich kaufe wieder. Total natürlich wie im Zirbenwald.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Das Öl ist total super. Und vielen Dank für die Rezepte die dabei waren. Den Aufguss für die Sauna haben wir schon ein paar mal gemacht der ist echt super. Toller Service.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.